Tipps von A-Z

Abendgarderobe
Es gibt keine Kleiderordnung. Wer möchte, macht sich richtig schick - besonders in der Oper oder im Konzert. Jeans und T-Shirt sind aber auch völlig in Ordnung.

Abendkasse
Die Abendkasse im Stadttheater wird eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet. Bei Kinderveranstaltungen ½ Stunde vor Vorstellungsbeginn.
Telefon: (02822) 9140950

Abonnements
Es gibt verschiedene Möglichkeiten im
Erwachsenenabonnement und ein Schülerabonnement. Wir beraten Sie gerne, es ist weniger kompliziert als es auf den ersten Blick erscheint.

Applaus
Der Applaus ist der wohlverdiente Lohn der Schauspieler. Er kostet nichts, also seien Sie großzügig damit, wenn Ihnen die Veranstaltung gefallen hat und verlassen Sie nicht sofort den Theatersaal, wenn der Vorhang gefallen ist.

Behindertentoilette
Eine Behindertentoilette befindet sich im Haus.

Blick hinter die Kulissen
Den Blick hinter die Kulissen gibt es für Erwachsene und Kinder. Hier sehen Sie, wie Theater gemacht wird!

E-Mail | Newsletter
Sie wollen wissen was läuft? Teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mit, wir halten Sie auf dem Laufenden!

Essen und Trinken
Theater ist anders als Kino. Getränke und Snacks sind im Theatersaal leider nicht erlaubt. Diese werden in der Pause im Gastronomiebereich verkauft und dürfen nur im Foyer verzehrt werden. Hier wird Ihnen auch der Service der Getränkevorbestellung angeboten. Ordern Sie schon vor Beginn der Aufführung Ihre Getränke für die Pause, somit entfallen für Sie lange Wartezeiten.

Fotos
Fotografieren und Filmen ist während der Vorstellung aus urheberrechtlichen Gründen verboten. Szenenfotos gibt es beispielsweise im Programmheft, das man zu vielen Veranstaltungen an der Information kaufen kann.

Gästebuch
Im Foyer liegt ein Gästebuch aus. Nutzen Sie es!

Die Garderobeabgabe ist vorgeschrieben!
Jacken, Mäntel, Regenschirme, größere Taschen, Rucksäcke usw. gehören nicht in den Theatersaal, sondern müssen an der Garderobe abgegeben werden, sie könnten im Notfall zur Stolperfalle werden. Die Garde- robengebühr beträgt € 1,-. Bei Kinderveranstaltungen wird keine Garderobengebühr erhoben.

Gehörschutz
Ist es Ihnen manchmal zu laut im Theater?
Bei musikalischen Veranstaltungen halten wir für Sie an der Theaterinformation Einweg-Gehörschutz bereit. 

Geschenkgutscheine
Sie möchten einen Gutschein verschenken? Für eine bestimmte Veranstaltung? Über einen bestimmten Betrag? Wir beraten Sie gerne!

Handy, Mp3-Player und Co
Die Theatertechnik und drahtlosen Mikrofone arbeiten über Funk. Damit alles reibungslos funktioniert, stellen Sie bitte Ihre Handys aus, sobald Sie den Theatersaal betreten. Die Lautlos-Funktion bringt hier gar nichts, da es immer noch eingeschaltet ist und dazwischenfunkt! Mp3-Player bleiben am Besten ganz daheim.

Licht aus, Spot an!- und Ruhe bitte!
Sie kennen es: Manche möchten sich konzentrieren, aber irgendwo wird getuschelt und geraschelt. Das stört. Deshalb verhalten Sie sich bitte möglichst ruhig, sobald das Licht ausgeht. Die anderen Zuschauer und Schauspieler danken es Ihnen! Ruhe heißt nicht, dass nicht gelacht werden darf, wenn es lustig ist...oder dass man aufhört zu atmen, wenn es spannend wird...

Parken
An Veranstaltungstagen dient der Schulhof der Hanse-Realschule direkt neben dem Theatergebäude als Parkplatz. Der Parkplatz vor der Turnhalle der Realschule steht den Besuchern des Theaters ebenfalls zur Verfügung. Bitte achten Sie darauf, dass Sie keine Einfahrten und Garagen zustellen.

Pünktlichkeit
Bitte seien Sie rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung im Theater. Saaleinlass ist etwa 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Nach Beginn der Vorstellung erfolgt bis zur Pause nur beschränkter oder kein Einlass, da es zum einen die Darsteller und zum anderen auch die Zuschauer zu sehr stören würde. Einen Anspruch auf den ursprünglich reservierten Platz hat der Besucher nach Beginn der Veranstaltung nicht mehr. 

Rollstühle und Rollatoren
Rollstuhlfahrer und Benutzer von Rollatoren können über eine Rampe in das Theatergebäude gelangen.
Da das Platzkontingent für Rollstuhlfahrer im Theatersaal begrenzt ist, ist eine vorherige Reservierung zwingend erforderlich! Rollatoren dürfen nicht mit in den Theatersaal genommen werden.

Storno / Umtausch
Leider ist es uns nicht möglich, Tickets von Fremdveranstaltern zu stornieren oder umzutauschen. Diese Vorgänge werden von den Veranstaltern, in dessen Namen wir handeln, nicht akzeptiert. Bei Eigenveranstaltungen wird im Enzelfall entschieden. Hier wird im Falle einer Buchungsänderung eine Gebühr von € 3,- je Karte berechnet. 

Taxi-Service
Sie brauchen nach der Vorstellung ein Taxi?
Bitte melden Sie sich an der Theaterinformation.

Noch Fragen?
Sprechen Sie uns an! Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch.